Rudergeräte

Was gibt´s hier zu beachten?

Kraft und Ausdauer sind hier verbunden auf einem hohen Niveau. Rund 80% der gesamten Muskulatur werden beim Rudern beansprucht. Dadurch erreichst Du beim Rudern einen sehr hohen Kalorienverbrauch, je nach Geschwindigkeit bis zu 600kcal pro Stunde.

Zusätzlich wird Deine Rückenmuskulatur gestärkt und Deine Gelenke geschont. Auch bei Stressabbau, sowie zur Regeneration eignet sich das Rudern hervorragend.

Rudern am Rudergerät ist somit für Dich ein ideales Ganzkörpertraining, speziell für Herz und Kreislauf und/oder zur Fettverbrennung.

Es optimiert Deine Leistungsfähigkeit und Deine Körperhaltung und trägt zum allgemeinen Wohlbefinden erheblich bei.

 

Welches ist das Richtige?

Grundsätzlich gilt beim Rudergerät – Qualität hat seinen Preis.

Bevor Dein Rudergerät bei Dir zuhause einzieht, solltest Du Dir vorab noch ein paar Fragen stellen:

    • Bin ich Einsteiger oder bereits Profi? 🤔
    • Welches Trainingsziel habe ich mir gesetzt? 🤔
    • Wie häufig werde ich es verwenden? 🤔
    • Wie nutze ich das Gerät überwiegend? 🤔
    • Wo stelle ich das Teil überhaupt hin? 🤔
    • Kann ich mir den leisten? 🤔
    • Was soll es alles können? 🤔

     

     

    Widerstandssysteme? Gegen wen rudere ich eigentlich?

    Grundsätzlich unterscheidet man 4 Widerstandssysteme:

    1. Wasserwiderstand
    2. Luftwiderstand
    3. Magnetwiderstand
    4. Kombinierte Hybrid-Wasserwiederstand aus Luft- und Magnetwiderstand

     

    • Wasserwiderstand:

    Dem Rudergefühl nach, ist der Wasserwiderstand der realistischste Widerstand beim Rudern. Es simuliert das Rudern in freier Natur, wie draußen am Wasser.

    Neben Wasserfüllmenge im Tank und Deine Zugstärke, wird der Widerstand verändert.

     

    Geheimtipp von uns 🤫:

    Je intensiver der Zug, desto höher Widerstand!

    Somit bestimmst Du selbst wie intensiv Deine Trainingseinheit sein wird und kannst mit jedem Ruderschlag unterschiedliche Trainingsreize setzen!

    Rudergeräte mit Wasserwiderstand benötigen keinen Stromanschluss.

     

    • Luftwiderstand:

    Auch bei Rudergeräten mit Luftwiderstand steigt die Intensität mit Deiner Zugkraft. Hier wird die Bremswirkung nicht mit Wasser, sondern mit Luft reguliert.

    Auch dieses Rudergerät benötigt keinen Stromanschluss.

     

    • Magnetwiderstand:

    Wie bei vielen Fitnessgeräten kommt auch hier der Magnetwiderstand zum Einsatz. Dieses System gewährleistet eine geräuschlose Zugbewegung und ein stufenloses Einstellen des Trainingswiderstandes. Bei unveränderter Widerstandseinstellung, welche sich auch feinjustieren lässt, gleicht ein Ruderzug dem Nächsten.

     

    • Hybrid-Widerstandssystem:

    Bei Hybridgeräten lassen sich die Widerstandsstufen häufig elektrisch einstellen und feinjustieren. Auch hier verhält sich der Widerstand in Abhängigkeit zur Zugstärke.

     

    Klappmechanismus? Wenn Du die Schnauze voll hast!

    Wenn Du Dein Training beendest oder Dein Rudergerät verstauen willst um mehr Platz zu bekommen, verfügen viele Geräte über einen Klappmechanismus.

    So benötigen diese Rudergeräte gerade mal die Fläche eines Sessels, der Tank muss nicht abgenommen werden und das Gerät lässt sich problemlos auf Rollen zur Seite schieben.

     

    Trainingscomputer? Wer braucht den beim Rudern?

    Auch Rudergeräte verfügen über Trainingscomputer und Multimediastationen. Dies ermöglicht Dir, Deine Trainingseinheiten owie Deine Vitalparameter optimal zu kontrollieren und/oder aufzuzeichnen.
    Mit Puls, Trainingszeit, Distanz, sowie Kalorienverbrauch sind diese Konsolen sehr empfehlenswert und sorgen für den notwendigen Ehrgeiz.

    Darüber hinaus gibt es entsprechende Software, welche Workouts noch detaillierter auswerten bzw. Trainingsdaten auf USB-Sticks übertragen oder sogar durch virtuelle Landschaften führen.

     

    Chlortabletten? – ich geh doch nicht schwimmen?

    Solltest Du Dich für ein Rudergerät mit Wasserwiderstand entscheiden ist es wichtig, dass Du Dir zusätzlich auch noch Chlortabletten besorgst. Durch langsam auflösende Pflegetabletten aus Chlor bleibt Dein Wasser im Tank stabil.
    Einfach alle 3-5 Monate (je nach Benützung sowie Sonneneinfall) eine Chlortablette in den Tank geben.

    Somit gibst Du Kalk, Rückstanden und Ablagerungen im Tank keine Chance!

     

    Was kannst Du selbst machen? Pflege- und Wartungstipps!

    Damit Du lange Freude an Deinem Rudergerät hast, muss es regelmäßig gepflegt werden. Wichtig ist, dass Du Dein Rudergerät nach jedem Training reinigst.

    So trägst Du zur Lebenserhaltung Deines Rudergerätes bei:

    Alle 3 Monate:

    • Schrauben nachziehen
    • Sitzrollen überprüfen und gegebenenfalls schmieren
    • Schienen reinigen
    • Zugeinheit überprüfen
    • Chlortabletten hinzufügen
    • Holz (wenn vorhanden) pflegen

     

     

    Zubehör – was brauch ich noch?

     

    Bodenschutzmatte

    Mit der richtigen Bodenschutzmatte vermeidest Du Spuren und Kratzer auf Deinem Boden. 
    Auch schwere Geräte hinterlassen so keine Druckstellen und fangen Staub auf. Die Bodenschutzmatten verrutschen nicht und gleichen feine Unebenheiten aus. 
    Bodenschutzmatten dämpfen Vibrationen und Stöße ab und reduzieren auch so die Lautstärke.

     

    Pflegemittel 

    Wir empfehlen für die regelmäßige Pflege Deines Fitnessgerätes einen Silikonspray zur Abnutzung und Geräuschdämmung. 
    Das Spray schützt optimal alle beweglichen Teile des Gerätes – ein absolutes Must-have!

     

    Brustgurt 

    Um exakte Werte Deiner Herzfrequenz zu erhalten empfiehlt es sich, beim Training einen Brustgurt zu verwenden.
    Dieser misst wie ein EKG zuverlässig Deine Herzfrequenz und stört keinesfalls während Deiner Trainingseinheit.
    Über Bluetooth lassen sich Deine Trainingsdaten ganz einfach auf Dein Endgerät übertragen oder beispielsweise mit diversen App´s auswerten.

     

    Chlortabletten

    Solltest Du Dich für ein Rudergerät mit Wasserwiderstand entscheiden ist es wichtig, dass Du Dir zusätzlich auch noch Chlortabletten besorgst. Durch langsam auflösende Pflegetabletten aus Chlor bleibt Dein Wasser im Tank stabil.
    Einfach alle 3-5 Monate (je nach Benützung sowie Sonneneinfall) eine Chlortablette in den Tank geben.

    Somit gibst Du Kalk, Rückstanden und Ablagerungen im Tank keine Chance!

     

    Wasserfarbe

    Um Deinen Tank noch etwas mehr „aufzupimpen“, empfiehlt sich eine fürs Rudergerät anwendbare Wasserfarbe. So bist du definitiv nicht Standard!

    Wasserfarbe ist auch eine Alternative zu den Chlortabletten, welches das Wasser gut erhalten lässt.

     

    Holzpflegeöl

    Rudergeräte aus Holz benötigen eine spezielle Pflege, die den Holzrahmen professionell schützt.

     

    Laptop-/Smartphonehalterung

    Du brauchst neben Deinem Training Unterhaltung, weil Dir sonst langweilig wird? Mit den Laptop-/oder Smartphonehalterungen kannst Du entspannt Filme schauen oder mit unterschiedlichen Apps Strecken, Wettkämpfe etc. rudern.

     

    Sitzauflage

    Um lange und komfortabel rudern zu können, gibt es eine bequeme Sitzauflage. Diese ist gefüllt mit einem speziellen Gel um Deinen Ansprüchen gerecht zu werden.

     

    Garantieverlängerung – ist schon lässig! 

    Mit unserer Garantieverlängerung bieten wir zur gesetzlichen Gewährleistung eine zusätzliche Garantie auf bei uns gekaufte, ausgewählte Fitnessgeräte mit wahlweiser Dauer von zusätzlichen 1, 2 oder 3 Jahren)

     

    Liefer- und Montageservice – einfach nix tun! 

    Tragen ist immer schwer, Montagen dauern immer ewig lange. 
    Gerne übernehmen wir daher für Dich die Zustellung, Lieferung in den Ort der Wahl und/oder die Montage Deines Gerätes.   
    Der Service reicht von Lieferung, Transport zum Aufstellplatz, ordnungsgemäßer Montage, Überprüfung der Funktionalität des Produktes bis hin zur fachgerechten Entsorgung der Verpackungsmaterialen. Nähere Infos findest Du dazu Reiter „Montageservice“!

     

    Service/Wartung 

    Im Allgemeinen machen Rudergeräte keine Mätzchen! Jedoch sollte, wie bei jedem anderen Fitnessgerät auch, einmal jährlich eine Wartung/Servicierung durchgeführt werden. 
    Dieser kleine Check kostet nicht viel, erhält Dir aber Dein Goldstück lange am Leben! 
    Vereinbare alsbald einen Termin, um noch viele Jahre Freude an Deinem Gerät zu haben.

     

     

    Du brauchst mehr Wissen? 

    Ruf uns einfach an oder schreib uns eine Email. 
    Wir unterstützen Dich bei all Deinen Fragen und/oder bieten Dir eine persönliche Beratung bei uns im Shop.