Tischtennistische

Was gibt´s hier zu beachten?

Bei Tischtennistischen unterscheiden wir prinzipiell zwischen Indoor- und Outdoor-Tischen.

Indoor-Tische eignen sich hervorragend für Spiele zuhause und mit stabilen Untergestellen lässt sich ein perfektes Ballsprungverhalten auch indoor erzielen.

Profiplatten im Indoor-Bereich für Vereine verfügen über eine ITTF – Zulassung (=International Table Tennis Federation) und ist für Profis ein absolutes Must Have!

Outdoor-Tischtennisplatten haben den Vorteil, dass diese sowohl drinnen als auch draußen aufgestellt werden können. Mittels Transportrollen kannst Du Deine Tischtennisplatte problemlos im Sommer nach draußen befördern und Dein Spiel genießen.

 

Wieso Outdoor-Tischtennisplatten?

Outdoor-Platten unterscheiden sich im Vergleich zu Indoor-Platten in ihren Materialien.

Outdoor-Platten sind jahreszeitlichen Temperaturschwankungen, unterschiedlichen Wetterlagen, Niederschlägen, UV-Strahlung etc. ganzjährig ausgesetzt. Demzufolge soll Deine Platte auch wetterfest, lichtbeständig und eine blendfreie Beschichtung aufweisen. Outdoor-Platten sind mobil und können mittels Transportrollen auch auf unebenen Gründen problemlos bewegt werden.

Viele Platten sind höhenverstellbar und können über eine Bremse am Aufstellort fixiert werden.

Platzsparend lässt sich Deine Outdoor-Platte zusammenklappen und einfach verstauen.

 

Welche Beschichtung solls sein?

Als witterungsbeständig zeichnen sich Melaminharzplatten und Aluverbundplatten mit unterschiedlichen Farben aus.

  • Melaminharzplatten bestehen aus einem sehr hartem, bruchsicherem Material, welches Feuchtigkeit nicht weiter in die Platte eindringen lässt.

Diese Platten bleiben über viele Jahre hinweg formstabil mit einer Dicke von nur 10mm!

  • Aluverbundplatten werden aus Feinspanholz und Aluminium kombiniert. Die Spieloberfläche ist mit einer UV-beständigen und wetterfesten Beschichtung überzogen. Die Platte ist somit luft- und wasserfest. Je dicker die Platte, desto gleichmäßiger ist das Ballabsprungverhalten.

Je dicker, umso solider sind die Platten (Wettkampfplatten haben eine Dicke von 25mm)!

 

Rahmen?

Je kompakter die Rahmenkonstruktion Deines Tisches, umso stabiler und standfester ist er.

Du erkennst die Stabilität am besten am Untergestell. Dieses soll aus möglichst dicken Rohren und aus vielen Querstreben bestehen. Ein stabiles Untergestellt unterstützt Deine Spieleigenschaft und gewährleistet einen sicheren Stand.

 

ITTF-zertifizierte Tischtennisplatten

Der internationale Tischtennisverband (ITTF) bestimmt nicht nur die Spielregeln von Tischtennis, sondern auch die Normen wie Größe, Höhe, Oberfläche etc.

Bei Wettkämpfen bzw. Turnieren sind demzufolge nur ITTF-zertifizierte Tische zugelassen und sind für Leistungssportler das absolute Must Have.

Auch Outdoorplatten gibt es ITTF-zertifiziert und haben ein Turniermaß von 2,74m Länge, 1,525m Breite und 0,76m Höhe.

 

 

Zubehör – was brauch ich noch?

 

Schläger, Bälle, Netze

Wir empfehlen Dir Tischtennisschläger aus Kunststoff, da diese wetterfest und extrem robust sind.

Tischtennisnetze sind ebenfalls witterungsbeständig, können aber problemlos nach dem Spiel abgenommen und verstaut werden.

 

Abdeckplane

Bei längerem Nicht-Gebrauch kannst du Deine Tischtennisplatte mit einer Plane abdecken um die Platte vor jedem Match nicht ständig säubern zu müssen.

 

Garantieverlängerung – ist schon lässig! 

Mit unserer Garantieverlängerung bieten wir zur gesetzlichen Gewährleistung eine zusätzliche Garantie auf bei uns gekaufte, ausgewählte Fitnessgeräte mit wahlweiser Dauer von zusätzlichen 1, 2 oder 3 Jahren)

 

Liefer- und Montageservice – einfach nix tun! 

Tragen ist immer schwer, Montagen dauern immer ewig lange. 
Gerne übernehmen wir daher für Dich die Zustellung, Lieferung in den Ort der Wahl und/oder die Montage Deines Gerätes.   
Der Service reicht von Lieferung, Transport zum Aufstellplatz, ordnungsgemäßer Montage, Überprüfung der Funktionalität des Produktes bis hin zur fachgerechten Entsorgung der Verpackungsmaterialen. Nähere Infos findest Du dazu Reiter „Montageservice“!

 

Service/Wartung 

Im Allgemeinen machen Tischtennistische keine Mätzchen! Jedoch sollte, wie bei jedem anderen Fitnessgerät auch, einmal jährlich eine Wartung/Servicierung durchgeführt werden. 
Dieser kleine Check kostet nicht viel, erhält Dir aber Dein Goldstück lange am Leben! 
Vereinbare alsbald einen Termin, um noch viele Jahre Freude an Deinem Gerät zu haben.

 

 

Du brauchst mehr Wissen? 

Ruf uns einfach an oder schreib uns eine Email. 
Wir unterstützen Dich bei all Deinen Fragen und/oder bieten Dir eine persönliche Beratung bei uns im Shop.